Portrait Isabel Raabe

Isabel Raabe, PhD

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Prof. Dr. Heiko Rauhut

Tel.: +41 44 635 23 26

Raumbezeichnung: AND 5.50

raabe [at] soziologie.uzh.ch

Webseite

Isabel Raabe ist seit September 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialtheorie und quantitative Methoden. Sie promovierte im Jahr 2018 in Soziologie an der University of Oxford, für die sie eine Dissertation mit dem Titel „Soziale Aspekte der Bildungsungleichheit“, betreut von Jan O. Jonsson, vorlegte. Von 2016 bis 2018 war sie zudem am Social Networks Lab der ETH Zürich als Forschungsassistentin tätig, wo sie an einem Forschungsprojekt zur sozialen Integration von Schweizer Bachelor-Studenten beteiligt war (Swiss StudentLife). 

Ihre Forschung fokussiert darauf, wie Individuen durch Interaktion ihren sozialen Kontext gestalten und ob dies, insbesondere im Bildungskontext, verschiedene Aspekte sozialer Ungleichheit erklären kann. 

 

Publikationen

Raabe, Isabel J. and Ralf Wölfer (forthcoming). What's Going on Around You: Peer Milieus and Educational Aspirations, in: European Sociological Review.

Stadtfeld, Christoph, András Vörös, Timon Elmer, Zsófia Boda, and Isabel J. Raabe. (forthcoming). Integration in Emerging Social Networks Explains Academic Failure and Success, in: PNAS.

Raabe, Isabel J., Zsófia Boda, and Christoph Stadtfeld (forthcoming). The Social Pipeline: How Friend Influence and Peer Exposure Widen the STEM Gender Gap, in:  Sociology of Education.

Raabe, Isabel J. (forthcoming). Social Exclusion and School Achievement: Children of Immigrants and Children of Natives in Three European Countries, in: Child Indicators Research.