Seminar: Metaanalyse

Zeit 

Montag, 16:15 - 17:45 im Raum  AND-2-04

Seminarinhalt und Ablaufplan

Wissenschaftliche Forschung ist oft durch uneinheitliche Befunde gekennzeichnet. Narrative Literaturreviews helfen meist nicht weiter bzw. sind fehlerhaft. Um Aussagen zur tatsächlichen Effektgrösse treffen zu können, kommen Metaanalysen zum Einsatz. Eine Metaanalyse ist eine Zusammenfassung inhaltlich homogener Primär-Untersuchungen zu einem Forschungsgebiet mit Hilfe quantitativer, statistischer Methoden. Ziele sind: (1) Effektgrösseneinschätzung: Es soll untersucht werden, ob ein Effekt vorliegt und wie gross dieser ist. (2) Meta-Regressionsanalysen: Es soll untersucht werden, welche Samplecharakteristiken (z.B. Art der Probanden) und Studiencharakteristiken (z.B. Affiliation der Autoren mit Interessensverbänden) ausschlaggebend für die Höhe und Richtung eines Effektes sind. (3) Publikationsfehleranalysen: Es soll untersucht werden, ob bestimmte Befunde (z.B. Negativbefunde) bewusst verschwiegen, d.h. nicht zur Publikation eingereicht werden. Im Seminar wird die Methode der Metaanalyse erlernt. Als Software kommen Excel und SPSS zum Einsatz. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Das Seminar wird mit einer eigenen Metaanalyse abgeschlossen.

  • 15.09.2014 Ablauf und Erwartungen 
  • 22.09.2014 Grundlagen I
  • 29.09.2014 Grundlagen Il
  • 06.10.2014 Grundlagen Ill
  • 13.10.2014 Grundlagen IV
  • 20.10.2014 Empirische Übung (bitte Laptop mit MS Excel  und neuerer Version von SPSS in die VL mitbringen)
  • 27.10.2014 Empirische Übung (bitte Laptop mit MS Excel  und neuerer Version von SPSS in die VL mitbringen)
  • 03.11.2014 Vorbereitung Forschungsarbeit I (keine Veranstaltung/ Homework)
  • 10.11.2014 Vorbereitung Forschungsarbeit Il (keine Veranstaltung/ Homework)
  • 17.11.2014 Vorbereitung Forschungsarbeit Ill (keine Veranstaltung/ Homework)
  • 24.11.2014 Präsentation Forschungsarbeiten I
  • 01.12.2014 Präsentation Forschungsarbeiten Il
  • 08.12.2014 Präsentation Forschungsarbeiten Ill

Details zum Seminarablauf und Literaturhinweise finden Sie hier:

Seminarablauf (PDF, 419 KB)

Seminarfolien und Materialien finden Sie auf OLAT

Leistungsnachweis

(1) 10-minütige (für Einzelpersonen) bzw. 15-minütige (für Gruppen) Präsentationen einer selbst erarbeiteten, empirischen Forschungsarbeit. Folien bitte spätestens vor Beginn der jeweiligen Präsentationssitzung an lea.stahel@uzh.ch schicken.

(2) ca. 20-seitige Seminararbeit (Einzelarbeit für alle Teile der Arbeit, keine Gruppenarbeit!) zur empirischen Forschungsarbeit mit Titelblatt, Forschungsmotivation, Einbettung in vorangegangene Literatur, Theorie- und Hypothesenerarbeitung, Methodisches Vorgehen, Empirische Ergebnisse, Diskussion der Befunde, Limitationen der Arbeit, Quellenverzeichnis (Appendix darf bei Bedarf separat angehängt werden).Schriftgrösse 12; 1,5 zeilig.

Bitte reichen Sie die Arbeit pünktlich per Word-Datei ein (lea.stahel@uzh.ch). Die Arbeit sollen Sie zusätzlich in Papierform einreichen (Lea Stahel, Universität Zürich, Soziologisches Institut, Andreasstr. 15, 8050 Zürich). Die Arbeit in Papierform dürfen Sie uns jedoch auch einige Tage nach dem Einreichedatum zuschicken. Der Arbeit in Papierform ist die unter diesem Link abgelegte Selbstständigkeitserklärung beizulegen. Informationen zum Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit finden Sie hier (PDF, 82 KB).

Gewichtung der Leistungsnachweise: Präsentation 30%, Schriftliche Arbeit 70%

 

Anmerkung: Dieses Seminar ist eine 2-Semestrige Veranstaltung, d.h. Veranstaltung findet im HS14 statt und die Abgabe der Arbeit/Leistungsbeurteilung findet im FS15 statt. Für Studierende, die schon im HS14 ihr Studium abschliessen, besteht die Möglichkeit , die Arbeit Anfang Januar abzugeben.

Abgabetermin für Seminararbeiten der Studenten, die ihren BA / MA schon dieses HS14 abschliessen: 5.Januar 2015

Abgabetermin für Seminararbeiten im Sommer: 17.Mai 2015

 

Benötigte Software

Bitte MS Excel (darf auch ältere Version sein. MS Excel wird zu vergünstigtem Preis über die Uni angeboten: http://www.id.uzh.ch/dl/sw/angebote_1.html) und eine neuere Version von SPSS (gratis über die Uni: http://www.id.uzh.ch/dl/sw/angebote_1.html) selbstständig auf Ihrem eigenen Laptop installieren und den Laptop in das Seminar mitbringen (ab dem 20.10.14).

Ansprechpartner