Seminar Frühjahrssemester: Lohnarbeit im Wandel

Zeit

Montag, 16.15 -17.45 Uhr

Raum AND-2-04 

16.02.2015: Themenvergabe und Organisatorisches

Seminarinhalt und Themenschwerpunkte

Themengebiet I – Motivationswirkung von Löhnen

23.02.2015 Einführungsveranstaltung durch den Lehrstuhl – Anreizsysteme und Motivation

02.03.2015 Motivationale Grundlagen von Löhnen, insbesondere von Akkord-, Leistungslöhnen und Fixgehältern

Themengebiet II – Die Industrialisierung und die Motivationswirkung von Akkordlöhnen

09.03.2015 Die Entstehung von Akkordlöhnen - Historische und Motivationale Grundlagen des Scientific Management

16.03.2015 Empirische Evidenz zur Motivationswirkung von Akkordlöhnen bzw. des Scientific Management

Themengebiet III – Globalisierung, Effizienzstreben, High-Performance-Work-Kulturen und die Verbreitung von Leistungslöhnen im Profit-Sektor

23.03.2015 Leistungslöhne bei wissensintensiven Tätigkeiten und Teamarbeit

30.03.2015 Pro und Kontra von Leistungslöhnen bei Managern

06.04.2015 Osterferien

13.04.2015 Sechseläuten

Themengebiet IV – Die „unternehmerische“ Bürokratie: Die Übertragung von High-Performance-Work-Kulturen auf den Non-Profit-Sektor und die Verbreitung von Leistungslöhnen

20.04.2015 Vom Fixgehalt zum Leistungslohn: Der Wandel von Bürokratien

27.04.2015 Der Einzug von Leistungslöhnen in der Medizin

04.05.2015 Pay for Publication: Anreizverträge an der „unternehmerischen“ Universität

Themengebiet V – Das Ende des Sozialstaates – das Bedingungslose Grundeinkommen oder Mindestlöhne als Alternative?

11.05.2015 Ist das Bedingungslose Grundeinkommen eine Alternative? Pro und Kontra

18.05.2015 Die Mindestlohndebatte: Hoffnungen und gesellschaftliche Realität


Literaturhinweise und weitere Details zu den Themen finden Sie hier:

Seminarplan (PDF, 468 KB)

Die Paper finden Sie im OLAT unter:

https://www.olat.uzh.ch/olat/url/RepositoryEntry/12314017810

Bücher finden Sie im Handapparat der Soziologischen Bibliothek (5. Etage, Standort Andreasstrasse 15)

Leistungsnachweis

Es wird entweder ein 20 min. Referat zu einem Themenbereich oder ein 60 min. Ko-Referat zu einem Themenbereich übernommen. Während es Ziel des Hauptreferates ist, einen inhaltlichen Überblick zum Thema zu gewähren, soll mittels des Koreferates das Thema bzw. ein Aspekt zum Thema diskutiert werden (z.B. Film zeigen, Pro und Kontra, Gruppen bilden, Experiment durchführen, Text verteilen und diskutieren etc.). Das Seminar wird mit einer ca. 15-20-seitigen Seminararbeit abgeschlossen. Zudem beteiligen sich die Studierenden aktiv an der gemeinsamen Diskussion und sind in allen Veranstaltungen des Kurses anwesend (Krankheit und Entschuldigung ausgenommen).

Abgabetermin der Seminararbeit ist der 21.06.2015. Zur Abgabe senden Sie die Arbeit bitte als PDF an Gitte Grätzer (graetzer@soziologie.uzh.ch) UND Katja Rost (rost@soziologie.uzh.ch). Geben Sie bitte zudem eine ausgedruckte Version der Arbeit an unserem Lehrstuhl ab (diese kann nachgereicht werden) und denken Sie daran, die Selbstständigkeitserklärung zu unterschreiben und beizufügen!

Anmeldung 

Bitte teilen Sie uns nach Buchung der Veranstaltung Ihr Wunschthema (Angabe 1.-3. Priorität) und ihren Wunschvortragstyp (20 min. Referat/ 60 min. Ko-Referat) bis zum 13.02.15 per Email (graetzer@soziologie.uzh.ch) mit. Wir werden versuchen Ihren Wünschen soweit wie möglich zu entsprechen.

Ansprechpartner