Publikationen

Monografien

Nähe oder Distanz? Verbundenheit von Familiengenerationen in Europa. 2018. Opladen/Berlin/Toronto: Budrich UniPress.

Artikel in Fachzeitschriften

Money or Space? Intergenerational Transfers in a Comparative Perspective. In: Housing Studies, 2017, S. 1–23 (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

The Apple doesn't Live Far from the Tree: Living Distances between Parents and Their Adult Children in Europe. In: Comparative Populations Studies 38, 2, 2013, S. 237-262. [Deutsche Fassung: Der Apfel lebt nicht weit vom Stamm: Wohnentfernungen zwischen Eltern und ihren erwachsenen Kindern in Europa. In: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft 38, 2, 2013, S. 263-290.]

Living Apart (or) Together? Coresidence of Parents and Their Adult Children in Europe. In: Research on Aging 34, 4, 2012, S. 449-474 (zusammen mit Marc Szydlik).

Umverteilung als staatliches Regulierungsinstrument: Eine vergleichende Analyse für Deutschland und die Schweiz. In: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie 35, 3, 2009, S. 501-523.

Lohnunterschiede im Spannungsfeld von sozialer Herkunft und Bildung. In: Soziale Welt 60, 1, 2009, S. 27-45.

Attitudes towards the Euro: An Empirical Study Based on the German Socio-Economic Panel (SOEP). In: Social Indicators Research 82, 1, 2007, S. 35-56 (zusammen mit Thorsten Schneider).

Freizeitverhalten als Ausdruck sozialer Ungleichheiten oder Ergebnis individualisierter Lebensführung? Zur Bedeutung von Einkommen und Bildung im Zeitverlauf. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 57, 2, 2005, S. 254-277.

Youth Unemployment: Individual Risk Factors and Institutional Determinants: A Case Study of Germany and the United Kingdom. In: Journal of Youth Studies 6, 4, 2003, S. 357-376.

Artikel in sonstigen Zeitschriften und Sammelbänden

Solidarität trotz Multilokalität? Generationenbeziehungen und Wohnentfernung. In: Kapella, Olaf/Schneider, Norbert/Rost, Harald (Hrsg.): Familie - Bildung - Migration. Familienforschung im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis.Tagungsband zum 5. Europäischen Fachkogress Familienforschung. 2018, Opladen, Berlin & Toronto: Barbara Budrich, S. 77-90 (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

Migration Matters: Insights into Intergenerational Solidarity Patterns in Europe. In: Crespi, Isabella/Meda, Stefania G./Merla, Laura (Hrsg.): Making Multicultural Families in Europe: Gender and Generational Relations. 2018, Basingstoke: Palgrave Macmillan, S. 233-253 (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

Migration und Generation. Solidarität über Ländergrenzen? In: Lessenich, Stephan (Hrsg.): Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016. 2017 (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

Familie als Netzwerk? Hilfen jenseits von Haushaltsgrenzen. In: Lessenich, Stephan (Hrsg.): Routinen der Krise - Krise der Routinen. Verhandlungen des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Trier 2014. 2015, CD-ROM (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

Determinanten gesellschaftlicher Partizipation im Zeitverlauf: eine empirische Analyse mit Daten des sozio-oekonomischen Panels (SOEP). In: Löw, Martina (Hrsg.): Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012. 2015, CD-ROM.

Die Prägung von Lebensstilen im Lebensverlauf: Eine alters- und kohortenanalytische Perspektive. In: Rössel, Jörg/Otte, Gunnar (Hrsg.): Lebensstilforschung. Sonderheft 51 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 2011, Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, S. 295-315.

Familiale Unterstützung und soziale Ungleichheit in Europa. In: Berger, Peter A./Hank, Karsten/Tölke, Angelika (Hrsg.): Reproduktion von Ungleichheit durch Arbeit und Familie. 2011, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 23-47.

Koresidenz von Eltern und Kindern im Spannungsfeld von Norm und gesellschaftlicher Herausforderung. In: Soeffner, Hans-Georg (Hrsg.): Unsichere Zeiten - Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008, CD-ROM, 2010, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 10 Seiten (zusammen mit Marc Szydlik).

Lebenssituation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In: Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Datenreport 2006. Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung, 2006, S. 542-552 (zusammen mit Thorsten Schneider) [auch 2002 und 2004 erschienen].

Unterschiede im Freizeitverhalten als Ausdruck sozialer Ungleichheitsstrukturen. In: Karl-Siegbert Rehberg (Hrsg.): Soziale Ungleichheit - Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004, CD-ROM, 2006, Campus: Frankfurt a.M./New York, S. 2469-2483.

Regionale Unterschiede im Freizeitverhalten. In: Leibnitz Institut für Länderkund (Hrsg.): Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland. Leben in Deutschland. Band 12. 2006, München: Elsevier, S. 78-79 (zusammen mit Jean-Yves Gerlitz).

Informationsstand und allgemeine Grundüberzeugungen bestimmen Euro-Skepsis. In: Informationsdienst Soziale Indikatoren. Ausgabe 27, 2002, S. 7-10 (zusammen mit Thorsten Schneider).

Sonstige Publikationen

The Euro and its Perception in the German Population. Universität Flensburg Internationales Institut für Management Discussion Paper, 2006, Nr. 11 (zusammen mit Thorsten Schneider).

Unterschiede im Freizeitverhalten: Ausdruck sozialer Ungleichheitsstrukturen oder Ergebnis individualisierter Lebensführung? DIW Berlin Diskussionspapiere, 2005, Nr. 466.

The Attitudes towards the Euro: An Empirical Study Based on the German Socio-Economic Panel (SOEP). DIW Berlin Diskussionspapiere, 2004, Nr. 403 (zusammen mit Thorsten Schneider).

Repräsentative Analyse der Lebenslagen einkommensstarker Haushalte: Studie ; fachlicher Endbericht des Forschungsauftrags für das Bundes-ministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung. Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung; Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung. 2003, Berlin: DIW (zusammen mit Jürgen Schupp, Tobias Gramlich, Rainer Pischner, Gert G. Wagner, Bernhardt von Rosenbladt).

Ost- und westdeutsche Jugendliche: Annäherung bei den objektiven Lebensbedingungen stärker als bei der subjektiven Bewertung. in: DIW Wochenbericht, Nr. 42, 2002, S. 694-700 (zusammen mit Thorsten Schneider).

Einstellung der Deutschen zum Euro: Politische Vorteile höher bewertet als wirtschaftlicher Nutzen. in: DIW Wochenbericht, Nr. 30, 2002, S. 497-502 (zusammen mit Thorsten Schneider).

Machbarkeitsstudie zur Erhebung einkommensschwacher und einkommensstarker Haushalte im Sozio-Oekonomischen Panel (SOEP). DIW Berlin Materialen, 2002, Nr. 17.

Die Einstellung zum Euro. Eine empirische Analyse mit Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP). DIW Berlin Diskussionspapiere, 2002, Nr. 316 (zusammen mit Thorsten Schneider).

Youth Unemployment: Individual Risk and Institutional Determinants. A Case Study of Germany and the United Kingdom . DIW Berlin Diskussionspapiere, 2002, Nr. 284.

Die Einstellung der Bevölkerung zum Euro im europäischen Vergleich unter besonderer Berücksichtigung der Einflussfaktoren auf die Sorgen vor der neuen Währung in Deutschland. DIW Berlin Materialien, 2001, Nr. 7 (zusammen mit Thorsten Schneider).

Youth Unemployment in the European Union. Trends and Individual Risk Factors. in: Economic Bulletin, No. 3, 2001, S. 91-98.

Jugendarbeitslosigkeit in der Europäischen Union – Entwicklung und individuelle Risikofaktoren. in: DIW Wochenbericht, Nr. 4, 2001, S. 57-64.

Rezensionen

Best, Henning/Wolf, Christoph (Hrsg.) (2010): Handbuch der Sozialwissenschaftlichen Datenanalyse. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. In: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie, 37, 3, S. 533-535, 2011.

Biester, Christoph 2005: Determinanten der Wahrnehmung sozialer Ungleichheit. Sekundäranalyse einer Befragung der Kölner Stadtbevölkerung. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag Berlin. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 58, 1, S. 154-156, 2006.

Vorträge und Konferenzbeiträge

 

2019

 

Strong Welfare States – Weak Family Ties? Intergenerational Solidarity in a European Perspective. Vortrag bei der Nordic Welfare Research Conference “Towards Resilient Nordic Welfare States - Challenges, Responses and Consequences” vom 14. bis 15. März 2019 in Helsinki, Finnland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Between Expectations and Reality: Intergenerational Inheritances and Gifts in Europe. Poster-Vortrag beim European Region Congress der International Association of Gerontology and Geriatrics vom 23. bis 25. Mai 2019 in Göteborg, Schweden (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Inheritances in European Families: Between Expectations and Reality. Vortrag bei der 10th International Conference of Panel Data Users in Switzerland vom 5. bis 7. Juni 2019 in Lausanne, Schweiz (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Intergenerational Cohesion in Times of Economic Crisis in European Families. Vortrag bei der RC06 Conference “Families Amidst Global and Local Processes: Economic, Political and Cultural Change” vom 5. bis 7. Juli 2019 in Rhodos, Griechenland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Family Solidarity in Mediterranean Welfare States. Vortrag bei der RC06 Conference “Families Amidst Global and Local Processes: Economic, Political and Cultural Change” vom 5. bis 7. Juli 2019 in Rhodos, Griechenland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Closeness Despite Distance? Parent-Child Relationships in Europe. Vortrag bei der 14th ESA Conference (Europe and Beyond: Boundaries, Barriers and Belonging) vom 20. bis 23. August 2019 in Manchester, UK (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Intergenerational Solidarity in European Welfare States: Older Parents as Support Network? Vortrag bei der 14th ESA Conference (Europe and Beyond: Boundaries, Barriers and Belonging) vom 20. bis 23. August 2019 in Manchester, UK (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

“I Feel (Not) Good” The Linkage between Welfare Positions and Life Satisfaction of Elderly Europeans. Vortrag bei der 17th ISQOLS Conference (International Society for Quality-of-Life-Studies) vom 4. bis 7. September 2019 in Granada, Spanien (zusammen mit Ronny König).

 

Inheritances and Gifts in European Families: Between Expectations and Reality Over Time. Vortrag bei der Joint SHARE User Conference & Budapest Pension Seminar am 19. und 20. September 2019 in Budapest, Ungarn (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

“I Feel Good” Objective Resources and Subjective Well-Being in Europe. Vortrag beim Institute of Education and Society & Institute for Research on Generations and Family, Luxemburg University (“The Social Structure of Subjective Well‐Being: Education, Status and Social Mobility”) vom 3. bis 4. Oktober 2019 in Luxemburg, Luxemburg (zusammen mit Ronny König).

 

Expect the Expectable? Inheritances and Gifts in Europe. Vortrag beim 6th International Workshop on the Socio-Economics of Ageing vom 25. bis 26. Oktober 2019 in Lissabon, Portugal (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

“I Feel Good” Welfare and Well-Being in Ageing European Societies. Vortrag beim 6th International Workshop on the Socio-Economics of Ageing vom 25. bis 26. Oktober 2019 in Lissabon, Portugal (zusammen mit Ronny König).

 

2018

Inheritances and Gifts: Between Expectations and Reality. Vortrag beim Spring Meeting des Research Committees on Social Stratification and Mobility (RC28): “Rethinking Social Inequality in the Globalizing World” vom 25. bis 27. Mai 2018 in Seoul, Südkorea (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Intergenerational Relations and Inequality: Transmission of Wealth in Europe. Vortrag bei der European Population Conference (EPC) 2018 (“Population, Diversity and Inequality) vom 6. bis 9. Juni 2018 in Brüssel, Belgien (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Being Poor & Feeling Rich? Income Positions Between Perception and Reality in Europe. Vortrag beim XIX ISA World Congress (“Power, Violence and Justice: Reflections, Responses and Responsibilities“) vom 15. bis 21. Juli 2018 in Toronto, Kanada (zusammen mit Ronny König).

 

“To him that hath shall be given”: The Intergenerational Transmission of Wealth through the Life Course. Vortrag beim XIX ISA World Congress (“Power, Violence and Justice: Reflections, Responses and Responsibilities“) vom 15. bis 21. Juli 2018 in Toronto, Kanada (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Solidarity Despite Multilocality? Intergenerational Support Among Natives and Migrants in Europe. Vortrag im Symposium “Family, Migration and Intergenerational Solidarity” beim 9th Congress of the European Society on Family Relations (ESFR) “Families Through the Lens of Diversity” vom 5. bis 8. September 2018 in Porto, Portugal (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

North vs. South? Intergenerational Support and Cohesion in European Welfare States. Vortrag im Symposium “Intergenerational Transfers and Solidarity in Northern and Southern Europe” beim 9th Congress of the European Society on Family Relations (ESFR) “Families Through the Lens of Diversity” vom 5. bis 8. September 2018 in Porto, Portugal (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Wer hat, dem wird gegeben? Zur intergenerationalen Vererbung von Ungleichheit in Familiennetzwerken. Vortrag beim 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen“) vom 24. bis 28. September 2018 in Göttingen, Deutschland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Firstborn, Sandwich Child, and Nestling: Birth Order Fairness and Inequality in Intergenerational Solidarity in Europe. Vortrag bei der 13th Conference “Social Monitoring and Reporting in Europe” (“Inequalities, Fairness and Solidarity Across Generations – Measurement and Analysis”) vom 15. bis 17. Oktober 2018 in der Villa Vigoni, Loveno di Menaggio, Italien (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Intergenerational Relationships and the Transmission of Wealth in European Welfare States. Vortrag beim European Consortium for Sociological Research Workshop “Wealth Inequality and Mobility” vom 6. bis 7. Dezember 2018 in Luxemburg, Luxemburg (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

2017

Solidarität trotz Multilokalität? Generationenbeziehungen in Europa. Vortrag beim 5. Europäischen Fachkongress für Familienforschung vom 9. bis 11. November 2017 in Wien, Österreich (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Being Poor, Feeling Poorer and Vice Versa: Well-Being of Older Europeans. Vortrag bei der 15th ISQOLS Conference (International Society for Quality-of-Life-Studies) vom 28. bis 30. September 2017 in Innsbruck, Österreich (zusammen mit Ronny König).

 

Migration and Intergenerational Cash Flows in Europe. Vortrag bei der 13. ESA Konferenz (“(Un)Making Europe: Capitalism, Solidarities, Subjectivities“) vom 29. August bis 1. September in Athen, Griechenland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Inequality and Intergenerational Solidarity: Cash Flows from Parents to Children. Vortrag beim ASA 112th Annual Meeting 2017 "Culture, Inequalities, and Social Inclusion across the Globe" vom 12. bis 15. August 2017 in Montreal, Kanada (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Being Poor and Feeling Rich or Vice Versa? Income Perceptions in Older Age in Europe. Vortrag beim Summer Meeting des Research Committees on Social Stratification and Mobility (RC28): “Increasing Mobility and Reducing Inequality: What Guidance is Provided by Sociological Research?” vom 8. bis 10. August 2017 in New York, USA (zusammen mit Ronny König).

 

Transnational Mobility and Family Cohesion: Connections between Social Inequality and Monetary Support. Vortrag beim Summer Meeting des Research Committees on Social Stratification and Mobility (RC28): “Increasing Mobility and Reducing Inequality: What Guidance is Provided by Sociological Research?” vom 8. bis 10. August 2017 in New York, USA (zusammen mit Ronny König).

 

Between Bottom-Up and Top-Down: Intergenerational Solidarity in Europe. Eingeladener Vortrag beim Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie (SGS) 2017 vom 21. bis 23. Juni 2017 in Zürich, Schweiz (zusammen mit Ronny König).

 

Gemeinsinn versus Eigeninteresse? Eingeladener Beitrag bei der 3. SGG-Impulsveranstaltung zu Freiwilligkeit und Gemeinsinn der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG) am 8. Juni 2017 in Flüeli-Ranft OW, Schweiz.

 

Geographical Proximity or Distance Between Generations Over Time? Gender-Specific Patterns in Europe. Vortrag bei der 9th International Conference of Panel Data Users in Switzerland vom 6. bis 8. Juni 2017 in Lausanne, Schweiz (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

2016

Migration and Family Cohesion: Patterns of Intergenerational Relations in Turbulent Times. Vortrag bei der ISA RC31 International Conference „Migration in a turbulent world“ vom 26. bis 28. November 2016 in Doha, Qatar (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Migration und Generation: Solidarität über Ländergrenzen? Vortrag beim 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Geschlossene Gesellschaften“) vom 26. bis 30. September 2016 in Bamberg, Deutschland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Migration and Intergenerational Solidarity in Europe. Vortrag bei der European Population Conference (EPC) 2016 (“Demographic Change and Policy Implications“), vom 31. August bis 3. September 2016 in Mainz, Deutschland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Intergenerational Solidarity and Migration in Europe: Differences or Similarities? Vortrag beim 8th Congress of the European Society on Family Relations (ESFR) “Changing Family Relations – Gender and Generations”, vom 31. August bis 3. September 2016 in Dortmund, Deutschland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Connecting Generations? Contacts between Parents and Adult Children in a Mobile World. Vortrag beim 3th ISA Forum of Sociology (“THE FUTURES WE WANT: Global Sociology and the Struggles for a Better World“), RC06 Family Research “Connecting Families? Family Life and Communicating Technologies“, vom 10. bis 14. Juli 2016 in Wien, Österreich (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Inequality by Opportunity: Intergenerational Cash Flows in Europe. Vortrag beim Spring Meeting des Research Committees on Social Stratification and Mobility (RC28): “Intergenerational Transfer, Human Capital, and Inequality.” vom 26. bis 28. Mai 2016 in Singapur, Singapur (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Migration and Family Relations: Functional Solidarity in European Welfare States. Vortrag bei der ISA RC06 Conference on Family Research (“Social Change and Family Development”) vom 25. bis 28. Mai 2016 in Peking, China (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Intergenerational Solidarity in Europe: Older Parents as Support Network? Eingeladener Vortrag bei der COST-INTERFASOL INTERNATIONAL CONFERENCE am 26. Mai 2016 in Mailand, Italien (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Funktionale Generationensolidarität in Europa: Unterschiede nach ethnischer Herkunft. Vortrag bei der Frühjahrstagung der Sektion “Familiensoziologie“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Familie und Migration“) vom 18. bis 19. Februar 2016 in Duisburg, Deutschland (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

2015

Between Bottom-Up and Top-Down: Intergenerational Solidarity of the Middle Generation in Europe. Vortrag bei der 12. ESA Konferenz (“Differences, Inequalities and Sociological Imagination“) vom 25. bis 28. August 2015 in Prag, Tschechien (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

“Here to Stay?” Intergenerational Coresidence in Times of Economic Crisis. Vortrag bei der 12. ESA Konferenz (“Differences, Inequalities and Sociological Imagination“) vom 25. bis 28. August 2015 in Prag, Tschechien (zusammen mit Ronny König).

 

Social Inequality and Intergenerational Solidarity in Aging Societies: Insights into European Welfare States. Vortrag bei der Konferenz der International Sociological Association, Research Committees on Aging and Family (“Aging Families, Changing Families: An International Conference“) vom 3. bis 6. Juni 2015 in Syracuse (NY), USA (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

The Impact of Social Inequality on Intergenerational Cohesion and Solidarity. Vortrag beim Spring Meeting des Research Committees on Social Stratification and Mobility (RC28): “Social Inequality, Cohesion and Solidarity” vom 28. bis 30. Mai 2015 in Tilburg, Niederlande (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

2014

Familie als Netzwerk? Hilfen jenseits von Haushaltsgrenzen. Vortrag beim 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Routinen der Krise. Krise der Routinen”) vom 6. bis 10. Oktober 2014 in Trier, Deutschland (zusammen mit Marc Szydlik und Ronny König).

 

Coresidence of Generations in Times of Economic Crisis. Vortrag beim7th ESFR Congress (“Families in the Context of Economic Crisis. Recent Trends in Multidisciplinary Perspective”) vom 3. bis 6. September 2014 in Madrid, Spanien (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Money vs. Space: Intergenerational Transfers in a Comparative Perspective. Vortrag beim XVIII World Congress of Sociology (“Facing an Unequal World: Challenges for Global Sociology”), RC43, Research Committee on Housing and Built Environment (Session “Housing Wealth, Intergenerational Financial Transfers and Family Solidarity”) vom 13. bis 19. Juli 2014 in Yokohama, Japan (zusammen mit Marc Szydlik).

 

Does Inequality Matter? Intergenerational Relations in European Welfare States. Vortrag beim XVIII World Congress of Sociology (“Facing an Unequal World: Challenges for Global Sociology“), RC 19, Research Committee on Sociology of Poverty, Social Welfare and Social Policy (Session “Intergenerational Relations”) vom 13. bis 19. Juli 2014 in Yokohama, Japan (zusammen mit Ronny König).

 

2013

Family Cohesion or Crisis? Generations in Welfare States. Vortrag bei der 4th International SHARE User Conference vom 28. bis 29. November 2013 in Liege, Belgien (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

Functional Solidarity between Generations in European Welfare States. Vortrag bei der 11. ESA Konferenz (“Crisis, Critique and Change“) vom 28. bis 31. August 2013 in Turin, Italien (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

Coresidence Patterns between Elderly Parents and their Adult Children: A European Perspective. Vortrag bei der RC43 Konferenz “At home with the housing market“ am Centre for Urban Studies vom 10. bis 12. Juli 2013 in Amsterdam, Niederlande (zusammen mit Marc Szydlik).

 

Discussant an der Round Table Session Generational gaps and intergenerational solidarity in the housing market? auf der RC43 Konferenz “At home with the housing market“ am Centre for Urban Studies vom 10. bis 12. Juli 2013 in Amsterdam, Niederlande.

 

Funktionale Generationensolidarität in Europa: Lebenslanger Zusammenhalt statt Krise der Familie. Vortrag beim Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie (“Ungleichheit und Integration in der Krise“) vom 26. bis 28. Juni 2013 in Bern, Schweiz (zusammen mit Ronny König und Marc Szydlik).

 

2012

Intergenerational Solidarity: Coresidence Patterns in Europe. Vortrag beim SOCLIFE Research Seminar, Universität zu Köln, am 28. November 2012 in Köln, Deutschland.

 

Determinanten gesellschaftlicher Partizipation im Zeitverlauf: eine empirische Analyse mit Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP). Vortrag beim 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Vielfalt und Zusammenhalt“), Sektion Soziale Indikatoren (“Vielfalt und Zusammenhalt aus dem Blickwinkel sozialer Indikatoren“) vom 1. bis 5. Oktober 2012 in Bochum und Dortmund, Deutschland.

 

Money, Time, and Space: Intergenerational Functional Solidarity in a Comparative Perspective. Vortrag beim 2nd ISA Forum of Sociology (“Social Justice and Democratization“), RC11 “Intergenerational Solidarity: Bringing the Public and the Private into Dialogue“, vom 1. bis 4. August 2012 in Buenos Aires, Argentinien (zusammen mit Marc Szydlik, Ronny König und Tina Schmid).

 

Changing High Cultural Activities over the Life Course in Germany. Vortrag bei der 10th International German Socio-Economic Panel User Conference am 28. und 29. Juni 2012 in Berlin, Deutschland.

 

Geben und Nehmen von Geld, Zeit und Raum: Funktionale Generationensolidarität im wohlfahrtsstaatlichen Vergleich. Vortrag bei der Frühjahrstagung der Sektion “Familiensoziologie“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Familie im Kontext – Kontexte der Familie“) am 22. und 23. März 2012, Duisburg in Deutschland (zusammen mit Ronny König und Tina Schmid).

 

2011

Contacts between Adult Generations: A European Perspective. Vortrag bei der 10th ESA Conference (“Social Relations in Turbulent Times“), RN13 “Families and Intimate Lives“, vom 7. bis 10. September 2011 in Genf, Schweiz (zusammen mit Ronny König).

 

High Culture Consumption over Time: An Empirical Study for Germany. Vortrag bei der 10th ESA Conference (“Social Relations in Turbulent Times“), RN05 “Sociology of Consumption“ vom 7. bis 10. September 2011 in Genf, Schweiz.

 

Familiale Unterstützung und soziale Ungleichheit: Ein europäischer Vergleich. Vortrag bei der Frühjahrstagung der Sektionen “Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ und “Familiensoziologie“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, „(Re-)Produktion von Ungleichheit durch Arbeit und Familie. Veränderungen in den 20 Jahren seit der Wende“ am 15. und 16. April 2011 in Rostock, Deutschland (zusammen mit Christian Deindl).

 

2010

Geographical Proximity between Older Parents and Their Adult Children: A European Perspective. Vortrag beim Interim Meeting of the ESA Research Network 13 “Geographical mobility and family life. How to (re-)think family in a mobile world?“ vom 16. bis 18. September 2010 in Wiesbaden, Deutschland.

 

Development of Lifestyles over the Life Course: An Age and Cohort Based Perspective. Vortrag bei der Autorenkonferenz “Conference on Life Style Research“ für das Sonderheft 51 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie “Lebensstilforschung“ am 9. und 10. April 2010 in Zürich, Schweiz.

 

Coresidence of Parents and Adult Children in Europe. Vortrag beim XVII ISA World Congress (“Sociology on the Move“), RC06 “Intergenerational Relationships of Families in a Worldwide Perspective” vom 11. bis 17. Juli 2010 in Göteborg, Schweden (zusammen mit Marc Szydlik).

 

2009 und früher

The Apple Lives not Far from the Tree: Geographical Proximity Between Parents and Their Adult Children in Europe. Vortrag bei der 9th ESA Conference (“European Society or European Societies?“), RN01 “Sociology of Ageing” vom 2. bis 5. September 2009 in Lissabon, Portugal (zusammen mit Marc Szydlik).

 

Koresidenz von Eltern und Kindern im Spannungsfeld von Norm und gesellschaftlicher Herausforderung. Vortrag beim 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen“), Sektionen Familiensoziologie und Soziologie der Kindheit, “Familienleben zwischen Norm und Vielfalt: Der Umgang von Eltern und Kindern mit innerfamilialen und gesellschaftlichen Herausforderungen“ vom 6. bis 10. Oktober 2008 in Jena, Deutschland (zusammen mit Marc Szydlik).

 

Living Apart (or) Together? Coresidence Patterns Between Parents and Their Adult Children in Europe. Vortrag beim 1st ISA Forum of Sociology (Living Apart (or) Together? Coresidence Patterns Between Parents and Their Adult Children in Europe. Vortrag beim 1st ISA (“Sociological Research and Public Debate“), RC11 “Sociology of Ageing“, vom 5. bis 8. September 2008 in Barcelona, Spanien (zusammen mit Marc Szydlik).

 

Solidarität zwischen familialen Generationen: Einführung in Theorie und Empirie. Vortrag im Rahmen der Trinationalen Forschungs-Studienwoche Gerontologie "Generationenwandel des Alterns - Generationenbeziehungen im Alter" am Institut Kurt Boesch am 26. Februar 2008 in Sion, Schweiz.

 

Wage Inequality in Germany and the Switzerland: Can Education do it Alone? Vortrag beim 2nd Meeting of the Society for the Study of Economic Inequality (ECINEQ) vom 12. bis 14. Juli 2007 in Berlin, Deutschland.

 

Does Origin Matter? Implications of the Status Attainment Theory in Germany and the Switzerland for Educational Success and Wages. Vortrag bei der 4th International Conference of Panel Data Users in Switzerland am 23. und 24. Januar 2007 in Neuchâtel, Schweiz.

 

No Risk, no Money? The Effects of Risk Aversion, Locus of Control and Other Personality Traits on Earnings in Germany. Vortrag bei der 7th International German Socio-Economic Panel User Conference vom 3. bis 5. Juli 2006 in Berlin, Deutschland.

 

Unterschiede im Freizeitverhalten: Ausdruck sozialer Ungleichheitsstrukturen oder Ergebnis individualisierter Lebensführung? Vortrag beim 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Soziale Ungleichheit, kulturelle Unterschiede“), Sektion Soziale Indikatoren, vom 4. bis 8. Oktober 2004 in München, Deutschland.

 

Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland und dem Vereinigten Königreich: Eine vergleichende Analyse individueller Risikofaktoren. Vortrag bei der 3. Nutzerkonferenz „Forschung mit dem Mikrozensus: Analysen zur Sozialstruktur und zum Arbeitsmarkt“ am 9. und 10. Oktober 2003 in Mannheim, Deutschland.

 

Forgotten anxieties? - Attitudes towards the EURO in Germany before and after implementation. Poster präsentiert auf der 5th International German Socio-Economic Panel User Conference am 3. und 4. Juli 2002 in Berlin, Deutschland (zusammen mit Thorsten Schneider).

 

Reiche und Hocheinkommensbezieher im Sozio-oekonomischen Panel? Vortrag im Rahmen der Tagung“Armuts- und Reichtumsberichterstattung“ am Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA) am 8. und 9. Januar 2001 in Mannheim, Deutschland (zusammen mit Jürgen Schupp).