Lebenslauf

Wissenschaftliche Qualifikationen und Positionen

 

Aktuell:

Geschäftsführerin der Gleichstellungskommission UZH (seit Februar 2019)

Projektleitung OTM-R (Open, transparent and merit-based recruitment of researchers), Prorektorat Lehre und Studium, Abteilung Gleichstellung und Diversität, Universität Zürich

 

2018/2019

Gastprofessorin für Gender Studies, WS 2018/19, Universität Konstanz

2017

Privatdozentin für Soziologie, Soziologisches Institut, Universität Zürich

Habilitation an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich, Venia Legendi in Soziologie

07/2008 - 07/2017

Oberassistentin und Lehrbeauftragte am Soziologischen Institut der Universität Zürich

Seit 2013

Research Associate, Centre for Death & Society, University of Bath

2007     

Promotion zur Dr. phil, RWTH Aachen University

11/2002 - 06/2008          

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Soziologie, RWTH Aachen University

04/2001 - 10/2002

Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Soziologie, RWTH Aachen University

10/1996 - 02/2001          

Diplom-Studiengang Soziologie, Universität Trier

10/1995 - 10/1996         

Magisterstudium Hauptfach Soziologie, Nebenfächer Psychologie und Sozialpädagogik, Universität Trier

 

Forschungsaufenthalte

 

2015

Visiting Researcher, Centre for Death & Society (CDAS), Department of Social and Policy Sciences, University of Bath (UK)

2014

Gastwissenschaftlerin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Forschungsbereich Geschichte der Gefühle, Berlin

2013

Visiting Researcher, Centre for Death & Society (CDAS), Department of Social and Policy Sciences, University of Bath (UK)

2012

Fellow der Konstanzer Meisterklasse 2012 „Cultures of Emotion“, Exzellenzcluster Kulturelle Grundlagen von Integration, Universität Konstanz

 

Mitgliedschaften

 

European Sociological Association (ESA), Research Network Sociology of Emotions (RN11)

Schweizerische Gesellschaft für Soziologie (SGS), Forschungskomitee Gesundheitssoziologie

Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS), Sektion Familiensoziologie

European Research Network on Death Rituals