Globalisierung: Weltgesellschaft, -wirtschaft und -politik

Zeit

Montag 12.15 - 13.45, Raum AND-3-02/06

ACHTUNG: Die schriftliche Prüfung wird in zwei Räumen stattfinden. Sie werden anhand ihre Nachnamens aufgeteilt. Bitte kommen Sie entsprechend ihres Namens direkt in den richtigen Raum:

  • A - M: AFL-F-121, Affolternstrasse 56
  • N - Z: AND-3-02/06, Andreasstrasse 15 (Vorlesungsraum)

Vorlesungsinhalt und Folien

Globalisierung ist der Vorgang der zunehmenden weltweiten Verflechtung in allen Bereichen, d.h. in Wirtschaft, Politik, Kultur, Umwelt oder Kommunikation. Diese Verdichtung der globalen Beziehungen geschieht auf der Ebene von Individuen, Gesellschaften, Institutionen und Staaten. Als wesentliche Ursachen der Globalisierung gelten der technische Fortschritt, insbesondere in den Kommunikations- und Transporttechniken, sowie die politischen Entscheidungen zur Liberalisierung des Welthandels. Die Vorlesung beleuchtet verschiedene Teilaspekte der Globalisierung. Details entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Gliederung.

A Globalisierung: Weltgesellschaft, -wirtschaft und -politik

1 Einführung

VL1 (PDF, 2 MB)

B Globalisierung aus kultureller Perspektive

2 Landeskulturen

VL2 (PDF, 2 MB)

3 Weltgesellschaft

VL3 (PDF, 2 MB)

B Globalisierung aus wirtschaftlicher Perspektive

4 Migration und Arbeitsmärkte

VL4 (update 14.10.2013) (PDF, 1 MB)

5 Internationale Unternehmen

VL5 (PDF, 2 MB)

6 Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung (CSR)

VL6 (PDF, 3 MB)

C Globalisierung aus gesellschaftspolitischer Perspektive

7 Internationale Organisationen

VL7 (PDF, 1 MB)

8 Entwicklungshilfe

VL8 (PDF, 2 MB)

9 Terrorismus

VL9 (PDF, 3 MB)

10 Schattenwirtschaft, Menschenhandel, Organhandel

VL10 (PDF, 5 MB)

Literatur zur Vorlesung

Die Literaturliste besteht aus Pflicht- und Wahltexten. Wahltexte können bei Bedarf ergänzend herangezogen werden.

Literatur (PDF, 62 KB)

Sie können auf Pflichtexte im Olat (https://www.olat.uzh.ch/olat/url/RepositoryEntry/8491335680) zugreifen. Die Wahltexte laden Sie sich bitte selbstständig über das Web of Knowledge herunter (Proxy UZH erforderlich).

Leistungsnachweis

Prüfungsform: Klausur in Aufsatzformat mit Wahlfragestellungen

Datum: 16.12.2013; 12:15-13:45

ACHTUNG: Die schriftliche Prüfung wird in zwei Räumen stattfinden. Sie werden anhand ihre Nachnamens aufgeteilt. Bitte kommen Sie entsprechend ihres Namens direkt in den richtigen Raum:

  • A - M: AFL-F-121, Affolternstrasse 56
  • N - Z: AND-3-02/06, Andreasstrasse 15 (Vorlesungsraum)

Prüfungsfragen

Prüfungsfragen_Bsp (update 02.12.2013) (PDF, 123 KB)

Ansprechperson bei Fragen