Europäischer Mediengipfel Lech: Diskussionen um Risiken und Chancen der digitalen Kommunikation

Die erste Hälfte des Donnerstags stand beim 10. europäischen Mediengipfel in Lech ganz im Fokus der digitalen Kommunikation. Wie geht man am besten mit Hetze im Netz um? Wie navigieren wir im „exponentiellen“ Zeitalter? Auf diese und andere Fragen haben Experten Antworten gesucht.

Zum Text

Bild 6 / 29

 

Foto: pro media kommunikation gmbh
Diskutierten zum Thema „Erregungswelten und Skandalisierung. Umgang mit Hetze im Netz.“ (v.l.): Barbara Kaufmann (freie Autorin und Filmemacherin), Armin Wolf (stv. Chefredakteur ORF), Moderation Astrid Zimmermann (Presseclub Concordia), Markus Peichl (Selbstständiger TV-Produzent und Medienunternehmer), Katja Rost (Professorin für Soziologie an der Universität Zürich).