«Es braucht auch für Führungskräfte Teilzeitjobs»