Bundesgericht zu Unterhalt: Emanzipation der Frau – auf Kosten der Hausfrau?

Arbeiten nach Scheidung – Reaktionen zum Bundesgerichts-Urteil
Aus 10 vor 10 vom 10.03.2021.
 
Das Bundesgericht modernisiert die Unterhaltsregelung. Viele Familien leben aber ungewollt im traditionellen Modell.
Das Bundesgericht hat entschieden: Nach einer Scheidung soll jede und jeder grundsätzlich für sich selbst sorgen. Umfassende Unterhaltszahlungen an die Ex-Partnerinnen und -Partner sollen die Ausnahme darstellen, etwa bei der Betreuung von Kleinkindern. Damit soll die Rechtsprechung vielfältigen Familienmodellen gerecht werden und dem Bild der modernen, berufstätigen Schweizerin entsprechen.
... mehr