«Wissenschaft sollte stark getrennt sein von der Politik. Und das verschwimmt in der Pandemie ein bisschen.»

Proffesorin Katja Rost und Proteste in den Niederlanden.

Katja Rost, Soziologieprofessorin über die Krawalle in Holland: «Diese Leute sehen die Notwenigkeit der Massnahmen immer weniger, fühlen sich bevormundet und eingeschränkt.» Bild: keystone/watson

Interview

«Die Pandemie treibt die Spaltung der Gesellschaft voran»

In Holland brennen nachts die Strassen, in der Schweiz werden Ultrareiche mit dem Flugzeug für eine Impfung eingeflogen. Die Soziologin Katja Rost sagt, was daran gefährlich ist und warum nach der Pandemie trotzdem alles gut kommt.