Ergebnisse einer national vergleichenden Studie am Lehrstuhl von Prof. Rössel: Schweizer kaufen aus Überzeugung mehr Fair-Trade-Produkte als Deutsche

Die UZH-Medienmitteilungen berichten über eine am Lehrstuhl von Prof. Jörg Rössel durchgeführte national vergleichende Untersuchung:

Schweizerinnen und Schweizer kaufen häufiger Fair-Trade-Produkte als Deutsche. Die Gründe dafür liefert eine neue Studie des Soziologischen Instituts der Universität Zürich: Schweizer sind von fair gehandelten Produkten moralisch stärker überzeugt als Deutsche, ausserdem ist hierzulande das Verkaufsangebot grösser. Hingegen spielt die unterschiedliche Kaufkraft zwischen Schweizern und Deutschen keine Rolle.