Lehre im digitalen Kontext

Studie Heiko Hausendorf

 

 

Auch wenn die digitalen Vorlesungen nun bereits seit über zwei Wochen hinter uns liegen, hallen ihre Eindrücke nicht nur in den leeren Vorlesungssälen nach. Eine Studie von Heiko Hausendorf, an der auch Professor*innen des SUZ teilnahmen, ging der Frage nach «Wie sich die Praxis des Vorlesens dadurch verändert, dass sie zwar im gleichen Raum stattfindet, aber keine Interaktion mehr möglich ist.» Das Team wertet nun, die während der Vorlesungen gemachten, Aufnahmen von den Dozierenden anhand der Methoden der Interaktionslinguistik aus.

Mehr dazu in den UZH News

 

 

Sibille Etling

News