Julia Jerke

Julia Jerke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Prof. Dr. Heiko Rauhut

Tel.: +41 44 635 23 74

Raumbezeichnung: AND 5.46

jerke [at] soziologie.uzh.ch

Julia Jerke ist seit 2016 Assistentin am Lehrstuhl von Prof. Rauhut. Sie studierte Soziologie, Psychologie und Mathematik an der Universität Leipzig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Befragungsmethoden im sensitive Kontext, Wissenschaftsforschung im Allgemeinen sowie wissenschaftliches Fehlverhalten im Speziellen, und die Validierung statistischer Methoden zur Diagnose von Manipulation und Fälschung in der Wissenschaft. Ihre aktuellen Forschungsprojekte umfassen Publication Bias in der ökonomischen Literatur und die Evaluierung des Crosswise Models/der Item Count Technik.

Publikationen:

  • Krumpal, I., Jerke, J., Voss, Th., 2016: Copy & Paste: Gedanken und empirische Befunde zu Plagiaten an Universitäten. Soziologie 45(2): 148-160.
  • Jerke, J., Krumpal, I., 2013: Plagiate in studentischen Arbeiten - Eine empirische Untersuchung mit dem Triangular Modell. Methoden, Daten, Analysen: Zeitschrift für empirische Sozialforschung 7(3): 347-368.
  • Jann, B., Jerke, J., Krumpal, I., 2012: Asking Sensitive Questions Using the Crosswise Model: An Experimental Survey Measuring Plagiarism. Public Opinion Quarterly 76(1): 32-49.