Bachelorstudium

Die ersten Bachelor-Studiengänge in Soziologie haben im Wintersemester 2006/2007 begonnen.

In diesem Studiengang erwerben Sie breite und vielseitig anwendbare Kenntnisse über Gegenstandsbereiche und Grundbegriffe der Soziologie, sowie zentrale soziologische Theorien und quatitative emprische Methoden. Ein vielfältiges Angebot an Wahlkursen bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in einem Studienschwerpunkt des SUZ zu spezialisieren. Mit dem Bachelorabschluss unseres Instituts sind Sie in der Lage, soziale Strukturen und Prozesse auf theoriegeleitete Weise empirisch zu untersuchen. Er stellt eine profunde Basis dar, um in ein wisschenschaftlich orientiertes Berufsfeld überzutreten oder die akademische Ausbildung mit einem Master-Studium fortzusetzen.

Im Rahmen Ihres Studiums wählen Sie aus einem breiten und vielfältigen Programm Lehrveranstaltungen in den Bereichen der soziologischen Theorie und der empirischen Methoden. Darüber hinaus können Sie Ihre individuellen Studienschwerpunkte durch den Besuch von Kursen in drei Forschungsbereichen Wirtschaft und Sozialstruktur, Familie und Lebensverlauf sowie Politik und Oeffentlichkeit bilden.

Die Universität Zürich als grösste Volluniversität der Deutschschweiz bietet zudem ein grosses Spektrum möglicher Nebenfächer an, welche mit dem Hauptfach Soziologie variabel kombinierbar sind. Dieses vielfältige Angebot eines Masters in Soziologie an der Universität Zürich ermöglicht Ihnen die Organisation eines Studiums nach Ihren Bedürfnissen und bereitet Sie optimal auf eine Karriere in der Wissenschaft, an Forschungsinstituten oder innerhalb des Profit- als auch Non-Profit-Sektors vor.

Zentral für die Organisation und die Planung des Studiums sind die Rahmenverordnung, die Studienordnung und die Wegleitung zum Soziologiestudium. Sie sollten bei offenen Fragen zuerst konsultiert werden.