Professuren

Prof. Dr. Marlis Buchmann

Prof. Dr. Marlis Buchmann, geb. 1950, wurde 1994 an die Universität Zürich berufen. Bis 2005 war sie auch Professorin an der ETH. Von 2004 bis 2016 war sie Geschäftsführende Direktorin des Jacobs Center for Productive Youth Development, Universität Zürich. Sie war Gastprofessorin an der Stanford University, UCLA, NYU, New School for Social Research, Universität Bremen, am WZB und Fellow am CASBS, Stanford. Forschungsschwerpunkte: Soziologie des Lebenslaufs, soziale Schichtung und Mobilität, Bildungs-, Berufs- und Arbeitsmarktsoziologie, sozialer / kultureller Wandel. Sie ist Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.

buchmann [at] soziologie.uzh.ch Büro 4.12 Website 044 635 23 30

Prof. Dr. Eldad Davidov, geb. 1971, war von September 2009 bis Dezember 2016 Extraordinarius für Soziologie an der Universität Zürich. Seit Oktober 2016 ist er ordentlicher Professor für Methoden der Empirischen Sozialforschung an der Universität zu Köln. An der Universität Zürich hat er darüber hinaus eine Professur ad Personam (12,5 %) inne. Er ist Co-Direktor des Universitätsforschungsschwerpunktes «Soziale Netzwerke» an der UZH. Seit 2015 ist Eldad Davidov Präsident der European Survey Research Association (ESRA). Forschungsschwerpunkte: Methoden und empirische Sozialforschung, internationale Vergleiche, Strukturgleichungsmodelle, Paneldaten, Einstellungen und Werte, Entscheidungstheorien.

davidov [at] soziologie.uzh.ch   Website 044 635 23 23
Portrait

Prof. Dr. Catherine Herfeld ist Assistenzprofessorin für Sozialtheorie und Philosophie der Sozialwissenschaften an der Universität Zürich. Sie studierte Volkswirtschaftslehre in Heidelberg und Berlin sowie Philosophie der Sozialwissenschaften an der London School of Economics. In 2013 wurde Sie an der Universität Witten/Herdecke promoviert und war bis Februar 2017 Postdoktorandin am Munich Center for Mathematical Philosophy, sowie Gastprofessorin an der Universität Wien. Sie war u.a. Research Fellow an der Columbia Universität, der Duke Universität, am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, und der Stanford Universität. Ihre Forschungsschwerpunkte: Philosophie und Geschichte der Sozialwissenschaften, Historische Epistemologie, Sozialtheorie und Wissenschaftssoziologie.

herfeld [at] soziologie.uzh.ch

Büro 5.88

Website

044 635 23 21

Prof. Dr. Peter-Ulrich Merz-Benz, geb. 1953, ist Titularprofessor und arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter mbA am Soziologischen Institut. Zudem ist er Leiter des Forums Philosophie der Geistes- und Sozialwissenschaften am Philosophischen Seminar. 1996 wurde ihm der Amalfi-Spezialpreis zugesprochen. Zweimal weilte er als professeur invité an der Ecoles des hautes études en sciences sociales in Paris. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Soziologische Theorie und Theoriegeschichte, erkenntnistheoretische und methodologische Grundlagen der Sozialwissenschaften, Kultursoziologie, Gesellschaftstheorie, Religionssoziologie.

merz-benz [at] soziologie.uzh.ch Büro 5.78 Website 044 635 23 73
Heiko Rauhut

Prof. Dr. Heiko Rauhut, geb. 1977, ist seit 2017 ausserordentlichen Professor ad personam für Sozialtheorie und quantitative Methoden an der Universität Zürich. Er hat einen SNSF Starting Grant eingeworben, der die Förderungsgrundlage für seine forschungsorientierte Professur und sein Team bildet. Er studierte Soziologie an der Universität Leipzig und «Social Research Methods (Sociology)» an der London School of Economics and Political Science. Er promovierte an der Universität Leipzig und habilitierte an der ETH Zürich. Forschungsschwerpunkte: Sozialtheorie, analytische Soziologie, Spieltheorie, quantitative Methoden, experimentelle Soziologie, soziale Normen und Kooperation, Wissenschaftsforschung.

rauhut [at] soziologie.uzh.ch Büro 5.42 Website 044 635 23 54

Prof. Dr. Jörg Rössel, geb. 1968, ist seit 2008 Ordinarius für Soziologie an der Universität Zürich und seit August 2013 Institutsvorsteher des SUZ. Er studierte Soziologie und Geschichte an der Freien Universität Berlin. Danach war er am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig, an der International University Bremen, der Universität Erfurt und der Universität zu Köln beschäftigt. Im akademischen Jahr 2003/2004 war er Fellow am Center for European Studies der Harvard University. Forschungsschwerpunkte: Soziologische Theorie, empirische Kultursoziologie, Sozialstruktur, politische Soziologie, historisch-vergleichende Soziologie.

roessel [at] soziologie.uzh.ch Büro 5.90 Website 044 635 23 33
Prof. Dr. Katja Rost

Prof. Dr. Katja Rost, geb. 1976, ist seit 2012 Ordinaria für Soziologie an der Universität Zürich. Sie studierte Soziologie an der Universität Leipzig, promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der TU Berlin und habilitierte an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich. Sie war als Juniorprofessorin für Organisationssoziologie an der Universität Mannheim und als Professorin für Management an der Friedrich-Schiller-Universität Jena tätig. Schwerpunkte: Wirtschafts- und Organisationssoziologie.

rost [at] soziologie.uzh.ch Büro 5.62 Website 044 635 23 10
Prof. Michael J. Shanahan (Ph.D.)

Prof. Michael J. Shanahan (Ph.D.) ist seit 2016 Ordinarius für Soziologie an der Universität Zürich und Geschäftsführender Direktor des Jacobs Center for Productive Youth Development, Universität Zürich. Er studierte Soziologie, alte Sprachen und Rechtswissenschaften an der University of Iowa und promovierte in Kindheits- und Jugendsoziologie an der University of Minnesota. Bis 2016 war er Ordinarius für Soziologie an der University of North Carolina at Chapel Hill. Forschungsschwerpunkte: Soziologie des Lebenslaufs, Genetik und Lebenslauf, medizinische Soziologie, Sozialpsychologie.

shanahan [at] soziologie.uzh.ch Büro 4.12 Website 044 634 06 88
Prof. Dr. Marc Szydlik

Prof. Dr. Marc Szydlik, geb. 1965, ist seit 2004 Ordinarius für Soziologie in Zürich. Vorher arbeitete er am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, am Max-Planck-Institut für Bildungs­forschung, an der Freien Universität Berlin sowie an der Universität Erfurt. Er war Gastwissenschaftler an der Harvard, Columbia, Oxford, Stanford und Cambridge University. Forschungsschwerpunkte: Sozialstruktur, Lebenslauf, Arbeitsmarkt, Generationen, empirische Sozialforschung. Marc Szydlik leitet die Forschungsgruppe „Arbeit, Generation, Sozialstruktur“ (AGES).

szydlik [at] soziologie.uzh.ch Büro 5.70 Website 044 635 23 41